1.4301 – Unser Lieferumfang

Unser Lieferumfang umfasst:

  • Stabstahl in blanker oder gewalzter Oberfläche
  • Winkelprofile sowie Sonderprofile
  • Zeichnungsteile geschnitten oder gelasert nach Ihren Zeichnungen
  • Bleche in mattblanker, spiegelblanker und mustergewalzter Oberfläche

1.4301 – Rostfreier Edelstahl mit attraktivem Äußeren und vielfältigen Einsatzzwecken

1.4301 - Das Werkstoffdatenblatt bei Georg Grimm Edelstahlgroßhandlung GmbH Wuppertal

Teile, die aus 1.4301, einem austenistischen Chrom-Nickel-Stahl, hergestellt werden, sind widerstandsfähig gegen Hitze, Kälte und Korrosion. Durch Polieren der Oberfläche von 1.4301 wird ein wesentlich besserer Korrosionsschutz erreicht. Die Güte 1.4301 ist mit einem Marktanteil von 33% der am häufigsten verwendete rostfreie Edelstahl und ist gegen Wasser, Wasserdampf, Luftfeuchtigkeit, Speisesäuren sowie schwache organische und anorganische Säuren beständig.

Aufgrund seines attraktiven Aussehens im hochglanzpolierten, geschliffenen oder gebürsteten Zustand wird 1.4301 u.a. in der Lebensmittelindustrie, bei der Herstellung von Haushaltswaren, im Schrank- und Küchenbau, bei der Produktion von Sanitäranlagen sowie in der Schmuckindustrie eingesetzt.

Anders als höher legierte Güten, also austenitische nickelhaltige Stähle wie z. B. 1.4401 oder 1.4404 und 1.4571, hält der Werkstoff 1.4301 aber schwierigeren Bedingungen, wie z.B. aggressiven Einflüssen in der Chemie oder Petrochemie, nicht stand. Zudem ist dieser rostfreie Edelstahl ungeeignet für den Einsatz in Schwimmbädern und in Seewasser.

Bitte rufen Sie uns an unter 0202/74998-14 (H. Massoudi)

Werkstoff 1.4301
Werkstoff-Nummer 1.4301 Normbezeichnung X5CrNi18-10
Alloy DIN  X5CrNi18-10
EN  X5CrNi189 AMS
AISI  AISI 304, AISI 304N UNS  UNS S30400
EN AMS
BS ASTM
NACE SAE
Vd-TÜV ELI
Beschreibung:
Nichtrostender Edelstahl, gute Tiefziehfähigkeit, verschleißfest
Verwendung und Eigenschaften
Neben seiner guten Polierbarkeit und Schweißbarkeit besitzt 1.4301 eine besonders gute Tiefziehbarkeit, Korrosionsbeständigkeit und Verschleißfestigkeit. Die Güte 1.4301 wird bevorzugt eingesetzt für Apparate und Geräte der Nahrungsmittelindustrie wie z.B. Besteck und Geschirrspüler. Das Einsatzgebiet des Werkstoffs reicht weiterhin vom Behälterbau in der Chemieindustrie über den Fahrzeugbau bis zur Architektur.
Eigenschaften
Dichte  8,0 kg/dm³
Schmieden
Weichglühen
Glühhärte
Spannungsarmglühen
Vorwärmen zum Härten
Härten
Anlassen
Rm min  500N/mm²
Rp 0,2 min  190 N/mm²
Dehnung min  45% längs, 35% quer
Rm max  700 N/mm²
Rp 0,2 max  265 N/mm²
Dehnung max  55 %
Elemente C Cr Mn P S Si NI N MO
min 17,0 8,0
max 0,07 19,5 2,0 0,045 0,15 1,0 10,5 0,11

Die in diesem Werkstoffdatenblatt aufgeführten Informationen über die Beschaffenheit oder Verwendbarkeit von Materialien und/ oder Erzeugnissen stellen keine Eigenschaftszusicherung dar, sondern dienen ausschließlich der Beschreibung. Für die Ergebnisse bei der Anwendung und Verarbeitung der Produkte wird keine Gewähr übernommen.

Schreibe einen Kommentar